Andrea Secerov düpiert männliche Konkurrenz

6. Tischtennis-Sparkassen-Open: Schul- und Stützpunkt-Trainerin des TT-Förderkreises Pfarrkirchen gewinnt Königsklasse Herren A überlegen

Siegerehrung in der Königsklasse der Herren A – Andrea Secerov (mitte) war top vor Michael Frick, Björn Reiß und Elias Hölzl. − Foto: redSiegerehrung in der Königsklasse der Herren A – Andrea Secerov (mitte) war top vor Michael Frick, Björn Reiß und Elias Hölzl. − Foto: red

Spannende Ballwechsel gab es bei den 6. Tischtennis-Sparkassen-Open des TTF Pfarrkirchen in den Einzel- und den Doppel-Wettbewerben zu sehen. − Foto: redSpannende Ballwechsel gab es bei den 6. Tischtennis-Sparkassen-Open des TTF Pfarrkirchen in den Einzel- und den Doppel-Wettbewerben zu sehen. − Foto: red

Die Königsklasse der Herren A hat die einzige Frau im Teilnehmerfeld gewonnen: Andrea Secerov setzte sich bei den 6. Tischtennis-Sparkassen-Open durch. Die Schul- und Stützpunkt-Trainerin des TTF Pfarrkirchen, frühere Oberliga-Spielerin, derzeit noch aktiv für den SV Niederbergkirchen, entschied den Einzelwettbewerb souverän vor ihrem Doppelpartner Michael Frick (TV Bad Tölz), Björn Reiß (TV Dillingen) und Lokalmatador Elias Hölzl (TuS Pfarrkirchen) für sich.
In der Doppel-Konkurrenz gewannen Benjamin Handl und Björn Reiß (beide TV Dillingen) vor Andrea Secerov (SV Niederbergkirchen) mit Michael Frick (TV Bad Tölz) und den Gebrüdern Elias und Simon Hölzl (TuS Pfarrkirchen). Im Herren C-Einzel besiegte Gerhard Ehler (TC Teisbach) nach einem spannenden Finale über fünf Gewinnsätze inklusive Verlängerungen Daniel Haslauer (TSV Tann). Dritter wurde Benjamin Handl (TV Dillingen). Die Doppel-Konkurrenz sicherten sich Josef Wagner und Martin Glagow (beide TSV Spiegelau) vor Daniel Haslauer und Wolfgang Schmid (beide TSV Tann) und Gerhard Ehler mit Franciszek Feliks (beide TC Teisbach).
Das Herren D-Einzel entschied Josef Wagner (TSV Spiegelau) für sich, gefolgt von seinem Vereinskameraden Martin Glagow und Wolfgang Schmid (TSV Tann). Den Doppelwettbewerb gewann die Paarung Florian Lehner (TTC Fortuna Passau) mit Partner Wolfgang Schmid (TSV Tann) vor dem Vereinsduo Martin Glagow/Josef Wagner (beide TSV Spiegelau).
Die Siegerehrungen bei den Erwachsenen nahm Bürgermeister Wolfgang Beißmann vor. Er dankte den Teilnehmern für die teilweise weite Anreise und den Organisatoren um TTF-Geschäftsführer Norbert Reinelt, Turnierleiter Willibald Bauer (LAC Arnstorf) und der Sparkasse mit Vorstandsvertreter Wolfgang Schmid für die Durchführung des Events. Die Schirmherrschaft übernahm stellvertretende Landrätin Edeltraud Plattner, die auch die Nachwuchs-Siegerehrungen vornahm.

 


 

6. Tischtennis-Open im Schulzentrum Pfarrkirchen

6. Sparkassen Tischtennis-Open_2018

Bereits zum 6. Mal finden am Samstag, den 28. April, die Sparkassen-Tischtennis-Open unter der Schirmherrschaft von Landrat Michael Fahmüller in der Dreifachturnhalle im Schulzentrum Pfarrkirchen statt. "Zur Teilnahme an der Veranstaltung sind alle interessierten Damen, Herren, Mädchen, Jungen und Senioren aus Bayern und auch aus Österreich startberechtigt", berichtet Norbert Reinelt vom Tischtennis-Förderkreis Pfarrkirchen. Ausschreibung und Anmeldung im Internet unter www.stuetzpunkt-pan.de und in allen Sparkassen-Geschäftsstellen. Anmeldeschluss: Mittwoch, 25. April, Nachmeldungen vor Ort möglich. Bild: Freuen sich auf die TT-Open, von links: TTF-Übungsleiterin Elena Sussmann, Förderkreis-Geschäftsführer Norbert Reinelt, Trainerin Andrea Secerov mit Tochter Erika und Wolfgang Schmid, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Rottal-Inn,

 


 

Flott unterwegs beim Finale

Elf Grundschulen aus dem Landkreis beteiligen sich an "sports4kids-challenge" – Ziel: Kinder mehr in Bewegung bringen

Die Besten in der Wertung der dritten Klassen freuten sich über ihre Urkunden und Pokale. − Fotos: Geiring Die Besten in der Wertung der dritten Klassen freuten sich über ihre Urkunden und Pokale. − Fotos: Geiring

Möglichst schnell mussten die Kinder beim Finale einen computergestützten Parcours absolvieren. Möglichst schnell mussten die Kinder beim Finale einen computergestützten Parcours absolvieren.

Pfarrkirchen. Eine Woche lang wurden im Rahmen der "sports4- kids-challenge" an elf Grundschulen im Landkreis die schnellsten Schüler gesucht. Dabei galt es in einem computergestützten Parcours die schnellste Laufzeit zu erzielen. Neben Reaktion und Antritt kam es auch auf die Wendigkeit der Schüler an. Über 850 Kinder nahmen an dem Vorentscheid teil und legten dabei 680 Kilometer im Sprint zurück.

Nun fand für die Schnellsten der Grundschulklassen eins bis vier das Finale des Laufwettbewerb bei Weko Wohnen statt. Über 60 Kinder – auch aus Oberbayern – gingen an den Start und wurden frenetisch von ihren Eltern und Verwandten angefeuert. Erfreut von dem sportlichen Ehrgeiz der Kinder zeigte sich Tim Ebs vom Veranstaltungsteam: "Die jungen Teilnehmer können auf ihre Leistungen sehr stolz sein, denn sie gehören zu den schnellsten Kindern der Region."

Die Ergebnisse bei den Mädchen: 1. Klasse: 1. Theresa Denkmayr (Grundschule Johanniskirchen), 2. Celina Huber (Roßbach), 3. Emma Riglsperger (Walburgskirchen); 2. Klasse: 1. Melina Lukaseder (Prienbach), 2. Anna Strohhammer (Reut), 3. Alina Bruner (Johanniskirchen); 3. Klasse: 1. Jana Jahrstorfer (Roßbach), 2. Johanna Wagner (Mitterskirchen), 3. Emma Gschneidner (Walburgskirchen); 4. Klasse: 1. Mia Leitner (Kronwinkl), 2. Lena Hoffmann (Freising).

Buben: 1. Klasse: 1. Marc Otto Christokat (Reischach), 2. David Leitner (Prienbach), 3. Florian Kaufmann (Walburgskirchen); 2. Klasse. 1. Simon Hofbauer (Reut), 2. Simon Grandl (Prienbach), 3. Corbinian Schultz (Prienbach); 3. Klasse: 1. Daniel Drexler (Wittibreut), 2. Andreas Lachauer, 3. Andreas Habeder (Wittibreut); 4. Klasse: 1. Felis Feldmeier (Prienbach), 2. Tobias Habeder (Wittibreut), 3. Samuel Denkmayr (Johanniskirchen).

Die "sports4kids-challenge" ist eine Bewegungsinitiative, die in Zusammenarbeit mit dem deutschen Leichtathletikverband durchgeführt wird und die motorischen und koordinativen Fähigkeiten der Kinder verbessern soll. Ebs dankte bei der Siegerehrung auch den Unterstützern wie WEKO Wohnen, Rottal Terme und dem Pfarrkirchner Tischtennisförderkreis, der das Rahmenprogramm bestritt.


 

 

 

 


 




 

Nächste TTF-Besprechung:
Am Montag, den 11. April 2016 um 19:00 Uhr im Restaurant Il Cavallino, Stadtplatz 41 in Pfarrkirchen. 

 

  


 

Busfahrt nach Straubing am Sonntag, den 13. März 2016
Treffpunkt am "Wimmerross" (Stadtplatz PAN) um 8:00 Uhr
Abfahrt: 8:10 Uhr

 

  


 


 

Einladung zur Jahres-Hauptversammlung!

Einladung an die Vorstandschaft einschließlich Trainer und Mitarbeiter sowie Mitglieder des Tischtennisförderkreises e.V. Pfarrkirchen zur Jahres-Hauptversammlung am 18.09.2015 um 19.00 Uhr im Hause der CLG GmbH, Haus IV,Eingang neben dem Geschäft im 2.Stock, Seminarraum.

Besonders freuen würden wir uns über das Erscheinen der Eltern unserer Stützpunkt-Teilnehmer, deren Meinung und Vorschläge für uns sehr wichtig ist.

Tagesordnung:

                        1. Begrüßung: Bernhard Stüwe Vorstand

                        2. Jahresrückblick 2014/15

                        3. Änderungen innerhalb der Vorstandschaft

                        4. Kassenbericht

                        5. NEU Schulsport – Akademie

                        6  Die Trainer haben das Wort

                        7. Jubiläumsfeier, Weihnachtsfeier und Landkreis Meisterschaft

                        8. Problem Turnhallen und Gerätekammern

                        9. Zukunft und Aktivitäten TTF e.V. PAN

                        10. Wünsche und Anträge

 Um zahlreichen Besuch bittet die Vorstandschaft.

 Bernhard Stüwe

1. Vorstand


 



 Gesellschaftliches Deinen Freunden im VZ zeigen.
75
 Gesellschaftliches Ihren Kontakten auf Xing zeigen.
105
 Gesellschaftliches Deinen Freunden auf MySpace zeigen.
101




Anzahl Beitragshäufigkeit
328790

gerade Online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright